Tangopassion -

Tango tanzen lernt man am besten, indem man es tut.

Workshops - Kurse - Einzelunterricht


Aktuell:

Weiterführender A Kurs in Coburg

Samstag, 13. April, 17-19 Uhr

Ort: Aula der Rückertschule, Löwenstr.28, Coburg

----------------------------------------------------------------------

Meine Themen für Gruppen, Einzel und Paarstunden:

- Bewegungen und Muster aufbrechen um sich tänzerisch neu entdecken...

- Übungen, um ein Gefühl für Musikalität und Rhythmus zu entwickeln...

- Die Haltung, das Aplomp, nicht nur im Balletttanz eine zentrale Bedeutung, sondern auch im Tango.

- Die eigene Improvisation & Kreativität tanzen und mit der Musik flirten....

_____________________________________________________________

WORKSHOP, HALTUNG bewahren! Finde Deine Haltung, erarbeite sie Dir und bewahre sie Dir! TänzerInnen mit Haltung lassen sich durch "Figuren" im Tanz oder den Tanzpartner nicht verbiegen. Die Haltung, sp. postura, bzw. fehlende Haltung ist das erste was uns ins Auge fällt, die allererste Wahrnehmung, noch vor dem ersten Schritt.

Bei Interesse gerne anfragen!




Tango passiert - Tangopassion

Tango passiert überall. Tango ist mehr als ein Tanz. Er ist ein Lebensgefühl auf vier Beinen, eine versuchte Einigung in Bewegung, eine Musik mit wechselnden Rhythmen, Klangfarben und Melodien, Melancholie und Lebensfreude. Tango wenn er gelingt ist ein Flow, eine Weitung des Körpergefühls auf den umgebenden Raum, eine Melange aus Bewegung, Musik, Partner, Partnerin und Raum. Tango ist ein gutes Gehen zu zweit, eine Umarmung für drei Minuten. Gegenseitigkeit, Halt finden und geben und wieder abgeben. Wer Tango erlebt bleibt dabei. Und wird einer mehr auf den Milongas in Schweinfurt, Coburg, Bamberg, Würzburg. 

Tango ist eine Gelegenheit, für Paare und Singles etwas anderes zu erleben, die gewohnte Bahn zu verlassen, sich auszuprobieren, mehr über sich und neue Leute kennenzulernen.

Tango ist ständiger Abschied und Neubeginn, kann anstrengen, Ehrgeiz wecken, Gelassenheit fordern, funktioniert nicht ohne Einlassen, Tango kann jeder lernen der laufen kann.

Schon seit sehr sehr vielen Jahre tanzte ich den Tango des " Folgens", und war nun reif und neugierig auf das Führen.....

Gelernt habe ich es dann bei meinen Aufenthalten in Buenos Aires und auch auf vielen Fortbildungen in Deutschland und den Niederlanden.

Ich sammelte vor allen Erfahrungen die über das Führen und Folgen hinausgehen: es gibt kein richtig und falsch im Tango oder ein einzig Wahres, das den Tango ausmacht.

Meine Lehrer waren und sind Maurizio Castro, Gustave Naveira & Giselle Anne, Pablo Veronika, Eric Jeurissen uvm....Aber vor allem: meine Schüler.





Tel: 0152 - 53302767

marionmanno@gmx.de